Diskurs über die Machtverhältnisse auf dem Arbeitsmarkt

In ihrem furiosen Buch nimmt die amerikanische Philosophin Elizabeth Anderson die Machtverhältnisse auf dem kapitalistischen Arbeitsmarkt und in der Privatwirtschaft genauer unter die Lupe.
Als Adam Smith und andere die Theorie freier Märkte entwickelten, war das ein progressives Projekt: Die Freiheit der Märkte sollte auch zur Befreiung der Lohnabhängigen führen. Bereits die „Industrielle Revolution“ hat den vormals positiven Zusammenhang zwischen freiem Markt und freiem Arbeiter aufgelöst, legt Anderson im ideengeschichtlichen Teil ihrer Untersuchung dar. Das Nachsehen haben die Beherrschten, nämlich die Arbeitnehmer, wie die Autorin anhand zahlreicher Beispiele aufzeigt.
„Private Regierung“ fordert uns dazu auf, Arbeitsplatzbedingungen wieder zum Gegenstand der politischen Theorie und des öffentlichen Diskurses zu machen. Ein Glanzstück der Ideologiekritik.

Private Regierung: wie Arbeitgeber über unser Leben herrschen (und warum wir nicht darüber reden), Suhrkamp, 2019, 258 S.


Neu: Englischsprachige Zeitschriften ohne Limits nutzen

Ab sofort können Sie auch englischsprachige Zeitschriften im Browser lesen.

Hier gelangen Sie zu unseren eJournals: https://ak.overdrive.com/collection/80682

Einfach einsteigen und mit Ihren Leserdaten einloggen:
Username ist Ihre Lesernummer, diese finden Sie auf Ihrer Leserkarte unter dem Strichcode.
Das Kennwort ist Ihr Geburtsdatum in der Form TTMMJJJJ (Beispiel: 01101975)


Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten E-Medien-Workshop:

Di, 22. Oktober, 15-16.30 Uhr, AK Werkstatt

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen rund um das Thema digitales Lesen und Hören zur Verfügung!

Anmeldung unter 0800/ 22 55 22-1543 oder 1548 bzw. ak-buecherei@ak-tirol.com


Stöbern Sie in unseren eMedien

Romane & Erzählungen
Hören    Lesen
 
Kinder- & Jugendliteratur
Hören    Lesen
 
Historische Romane
Hören    Lesen
Fantasy & Science Fiction
Hören    Lesen
 
Krimis & Thriller
Hören    Lesen
         
Geschichte
Hören   Lesen
 
Biografien
Hören    Lesen
 
Religion & Philosophie
Hören     Lesen
Psychologie & Pädagogik
Hören   Lesen
 
Kunst- & Kulturgeschichte
Hören    Lesen
         
Naturwissenschaften
Hören    Lesen
 
Computer &Technik
   
 
Geografie & Reisen
   
Wirtschaft & Politik
Hören   Lesen
 
Medizin & Gesundheit
Hören   Lesen


 

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung unserer eMedien spezielle Programme installiert sein müssen: