Eine grandiose Erkundung der Geschichte des Gesichts

Nirgends ist der Mensch so sichtbar präsent wie in seinem Gesicht. Seit Jahrtausenden versuchen die Menschen daher, das Gesicht zu entziffern und in Bilder zu bannen. Hans Beltlings grandiose Geschichte des Gesichts ist die Geschichte einer Suche. Sie beginnt bei den Masken der Steinzeit und endet bei den Gesichtern, die moderne Massenmedien produzieren. In Theatermasken und der Mimik des Schauspielers, im europäischen Porträt und in der Fotografie, im Film und in der Gegenwartskunst entdeckt der Kunsthistoriker die vielfältigen Versuche, sich des Gesichts zu bemächtigen, und deren permanentes Scheitern am Leben des Gesichts und des Selbst. Dieses Leben bleibt gegen alle Normen und Klischees resistent und drängt doch immer wieder ins Bild. Selbst die Porträtkunst der europäischen Neuzeit hat am Ende oft nur Masken produziert. Und auch der Film, der das menschliche Gesicht in unvergleichlicher Intimität vorführte, scheiterte an seinem Anspruch, den Menschen zum ersten Mal wirklich ins Bild zu bringen.
Hans Beltings Sachbuch ist voll von funkelnden Einsichten, mit denen es unsere gängigen Vorstellungen durchbricht. Es ist eine brillante Erkundung der Bilder, die sich die Menschen im Laufe der Geschichte von sich selbst gemacht haben.

Faces: eine Geschichte des Gesichts, C.H. Beck, 2019, 343 S.

 


Neu: Englischsprachige Zeitschriften ohne Limits nutzen

Ab sofort können Sie auch englischsprachige Zeitschriften im Browser lesen.

Hier gelangen Sie zu unseren eJournals: https://ak.overdrive.com/collection/80682

Einfach einsteigen und mit Ihren Leserdaten einloggen:
Username ist Ihre Lesernummer, diese finden Sie auf Ihrer Leserkarte unter dem Strichcode.
Das Kennwort ist Ihr Geburtsdatum in der Form TTMMJJJJ (Beispiel: 01101975)


Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten E-Medien-Workshop:

Do, 19. September, 15-16.30 Uhr, AK Werkstatt

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen rund um das Thema digitales Lesen und Hören zur Verfügung!

Anmeldung unter 0800/ 22 55 22-1543 oder 1548 bzw. ak-buecherei@ak-tirol.com


Stöbern Sie in unseren eMedien

Romane & Erzählungen
Hören    Lesen
 
Kinder- & Jugendliteratur
Hören    Lesen
 
Historische Romane
Hören    Lesen
Fantasy & Science Fiction
Hören    Lesen
 
Krimis & Thriller
Hören    Lesen
         
Geschichte
Hören   Lesen
 
Biografien
Hören    Lesen
 
Religion & Philosophie
Hören     Lesen
Psychologie & Pädagogik
Hören   Lesen
 
Kunst- & Kulturgeschichte
Hören    Lesen
         
Naturwissenschaften
Hören    Lesen
 
Computer &Technik
   
 
Geografie & Reisen
   
Wirtschaft & Politik
Hören   Lesen
 
Medizin & Gesundheit
Hören   Lesen


 

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung unserer eMedien spezielle Programme installiert sein müssen: