Couchpotato als moderne Form des Widerstands gegen den Fitness-Hype?

Fitness ist ein Statement. Wer nicht fit ist, ist außen vor. Wer dick ist, erst recht. Der Historiker Jürgen Martschukat erzählt in seinem informativen und unterhaltsamen Essay, wie wir dahin gekommen sind.
Mit dem Siegeszug des Neoliberalismus in den 1970er Jahren hat auch das Zeitalter der Fitness begonnen. Riet man gestressten Managern früher, sich auch mal auszuruhen, so laufen sie heute Marathon. Das Geschäft mit der Fitness wurde zu einer Milliardenindustrie und der trainierte Körper zu einem Zeichen für den Erfolg. Fitness ist damit kein individuelles Anliegen mehr, sondern gesellschaftliches Credo – was jedoch nicht bedeutet, dass der Einzelne damit von seiner Eigenverantwortung befreit wird. Ganz im Gegenteil: Der Fitness-Wahn ist Ausdruck einer fast grenzenlosen Selbstverantwortung.
Der kluge Essay richtet sich an alle, die den Fitness-Hype leben, sich aber irgendwie unwohl dabei fühlen – und an alle, die schon immer wussten: Da stimmt was nicht. Vielleicht ist das Leben als Couchpotato die moderne Form des Widerstands.

Das Zeitalter der Fitness, S. Fischer, 2019, 346 S.


Die AK Tirol lädt Sie herzlich ein zur Buchpräsentation 

 Nunu Kaller: „Fuck Beauty“

Dienstag, 10. März 2020, 19 Uhr

AK Tirol, Innsbruck, Maximilianstr. 7

    Der Wunsch nach Makellosigkeit macht unglücklich. Was kann frau dagegen tun?     

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich unter

  0800 / 22 55 22 - 1548 oder ak-buecherei@ak-tirol.com


Neu: Englischsprachige Zeitschriften ohne Limits nutzen

Ab sofort können Sie auch englischsprachige Zeitschriften im Browser lesen.

Hier gelangen Sie zu unseren eJournals: https://ak.overdrive.com/search?mediaType=magazine&sortBy=newlyadded

Einfach einsteigen und mit Ihren Leserdaten einloggen:
Username ist Ihre Lesernummer, diese finden Sie auf Ihrer Leserkarte unter dem Strichcode.
Das Kennwort ist Ihr Geburtsdatum in der Form TTMMJJJJ (Beispiel: 01101975)


Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten E-Medien-Workshop:

Di, 3. März, 15-16.30 Uhr, AK Werkstatt

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen rund um das Thema digitales Lesen und Hören zur Verfügung!

Anmeldung unter 0800/ 22 55 22-1543 oder 1548 bzw. ak-buecherei@ak-tirol.com


Stöbern Sie in unseren eMedien

Romane & Erzählungen
Hören    Lesen
 
Kinder- & Jugendliteratur
Hören    Lesen
 
Historische Romane
Hören    Lesen
Fantasy & Science Fiction
Hören    Lesen
 
Krimis & Thriller
Hören    Lesen
         
Geschichte
Hören   Lesen
 
Biografien
Hören    Lesen
 
Religion & Philosophie
Hören     Lesen
Psychologie & Pädagogik
Hören   Lesen
 
Kunst- & Kulturgeschichte
Hören    Lesen
         
Naturwissenschaften
Hören    Lesen
 
Computer &Technik
   
 
Geografie & Reisen
   
Wirtschaft & Politik
Hören   Lesen
 
Medizin & Gesundheit
Hören   Lesen


 

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung unserer eMedien spezielle Programme installiert sein müssen: